Aber auch: welcome, bienvenue und welkom.

 

Denn bei Blue Lines bekommen Sie immer eine gute Übersetzung. Schließlich sind wir keine weltfremde Agentur, sondern eine Bande engagierter Fachleute, die Ihnen dabei helfen, (Sprach-) Barrieren aus dem Weg zu räumen, Türen zu öffnen und – warum eigentlich auch nicht – die Welt zu erobern. Wir erreichen das mit erstklassigen Übersetzungen, mit Sprachgefühl und dem Wissen um die jeweilige Kultur. Übersetzen, dolmetschen, texten: mit Blue Lines haben Sie einen vielseitigen und weltgewandten Geschäftspartner an Ihrer Seite.

 

Wie kann Blue Lines Ihnen behilflich sein?

Yes, we Blog

Stef, 29/1/2014

2013 war für Blue Lines ein hervorragendes Jahr. Das war das Ergebnis von harter Arbeit, einer neuen Ausrichtung und einer veränderten Strategie, wobei das Kernziel jedoch dasselbe geblieben ist: Wir sind noch immer auf der Suche nach dem Heiligen Gral. Also ja, wir setzen auch weiterhin alles daran, um die wohl beste Übersetzungsagentur der Welt zu bleiben. Mit fast 40 % Wachstum in den vergangenen zwölf Monaten, und das in einem rückläufigen Markt, muss man kaum erwähnen, dass wir viele neue Kunden bei uns begrüßen konnten. Jeder von ihnen hat eine eigene Geschichte, aber irgendwie gibt es dann den einen gemeinsamen Nenner, der sie alle eint. 
 
„Wir waren mit der Qualität unseres vorherigen Partners nicht zufrieden“, ist ein Satz, der uns häufig zu Ohren kommt. Mit unserer ausgeprägten Ausrichtung auf Qualität, unserer ausnahmslosen Zusammenarbeit mit Muttersprachlern und einer vergleichenden Korrekturlesung jeder einzelnen Übersetzung durch einen zweiten Muttersprachler haben wir uns in vergleichsweise kurzer Zeit einen soliden Ruf aufgebaut. Und ein gutes Ansehen zahlt sich immer aus. Krise hin oder her. 
 
So weit, so gut. „Aber Sie sind x % teurer als unser vorheriger Übersetzungspartner. Warum ist das so?“ Das ist ungefähr so immer der nächste Satz, den wir am häufigsten hören. Meine Antwort ist dann immer dieselbe: „Bitte vergessen Sie nicht, dass Sie mit der Qualität, die Sie bezahlt haben, nicht zufrieden waren und deshalb Ihren Weg zu uns gefunden haben. Wir garantieren Ihnen nun, dass Sie mit der Qualität, für die Sie hier bezahlen, zufrieden sein werden. Und ja, mit unseren Qualitätssicherungsverfahren werden Sie wahrscheinlich etwas mehr als früher bezahlen.“
 
So oft höre ich von Kunden, wie sie früher fast jede Übersetzung überarbeiten mussten, da sie praktisch für die Tonne war. Wofür unsere Kunden bezahlen, ist mehr Seelenfrieden. Mit unserer Ausrichtung auf Qualität müssen sie sich nicht länger mit minderwertigen Übersetzungen herumärgern. Ihre Mitarbeiter können sich auf ihre eigentlichen Arbeitsaufgaben konzentrieren, anstatt Stunden auf die Schadensbegrenzung in einem Text zu verwenden, der schon vorher einwandfrei hätte sein müssen. Wenn man also etwas mehr bezahlt, erspart einem das letztendlich Zeit und Geld.
 
Aus gutem Grund gibt es diese beliebten Lebensweisheiten wie „Wenn Sie denken, es kostet Sie zu viel, einen Profi zu beauftragen, warten Sie ab, bis Sie einen Anfänger angeheuert haben“ oder die noch besser bekannte Parole „Wer mit Peanuts bezahlt, wird vom Affen bedient“, die in sozialen Netzwerken so oft in den Statusanzeigen prangen. Diese Einsicht gilt auch für den Übersetzungsmarkt. Wenn Sie nur für Pfennigkram bezahlen, dann erwarten Sie am besten auch nicht zu viel. Bereiten Sie sich lieber vorher schon auf eine Enttäuschung vor. Wenn Sie nach Exzellenz suchen, dann seien Sie auch bereit, dafür zu bezahlen. Wir versprechen ihnen, dass Ihren Mitarbeitern mehr Zeit bleibt, um sich auf ihre eigene Arbeit zu konzentrieren und dass Sie selbst ruhiger schlafen können. Na, klingt das nicht wie Musik in Ihren Ohren? Auf ein geniales Jahr 2014!

 

- READ MORE -

Yes, we Tweet